Das zinslose Darlehen wird monatlich gezahlt.

Darlehen für pflegende Angehörige

In der Zeit, in der Sie einen nahen Angehörigen pflegen, haben Sie die Möglichkeit, bei der Bundesstelle für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) ein Darlehen ohne Zinsen zu beantragen. Das Darlehen wird später ohne Zinsen zurückgezahlt.

Bedarfsermittlung 1. Person

Bedarfsermittlung für die Pflege zu Hause

Füllen Sie den Fragebogen aus und senden ihn uns zu, damit wir Ihnen den bestmöglichen Vorschlag machen können.

Höhe des Darlehens

Das Darlehen wird in kleinen monatlichen Beträgen ausgezahlt und damit bis zur Hälfte des entgangenen Nettogehalts abgedeckt, während Sie sich um Ihre Familie kümmern. Wenn Sie vollständig von der Arbeit freigestellt sind, wird das Darlehen auf den Betrag begrenzt, den Sie bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 15 Stunden erhalten würden. Egal, ob Sie 15 Stunden pro Woche arbeiten oder ganz aussetzen – die Höhe des Darlehens bleibt gleich.

Sie sind nicht dazu verpflichtet, den vollen Betrag zu beantragen, es gibt jedoch aus administrativen Gründen eine Mindestgrenze von 50,00 Euro pro Monat. Sie können herausfinden, wie hoch das Darlehen ist, indem Sie den Familienpflegezeit-Rechner auf der Website des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben verwenden. Mehr erfahren Sie hier.

Pflege Rechtliches

Teilerlass des Darlehens

Wenn Sie in den Job nicht wieder zurückkehren, weil Sie die häusliche Pflege eines nahen Angehörigen weiterhin übernehmen, können Sie unter bestimmten Bedingungen Teilerlass und Stundung des Darlehens beantragen. Falls es Ihnen nicht möglich ist, das Darlehen zurückzuzahlen, besteht die Option, beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) einen Antrag auf Stundung zu stellen. Das bedeutet, dass die Rückzahlung des Darlehens unter bestimmten Umständen aufgeschoben wird, wenn besondere Härtegründe vorliegen.

Als besondere Härte gelten für alle Situationen, in denen Sie Entgeltersatzleistungen oder Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts beziehen oder eine mehr als 180 Tage ununterbrochene Arbeitsunfähigkeit vorliegt. Auch dann kann die Stundung beantragt werden, wenn Sie vorübergehend ernsthafte Zahlungsschwierigkeiten auf Grund unverschuldeter finanzieller Belastungen haben oder es absehbar ist, dass die Rückzahlung des Darlehens in der geplanten Weise zu solchen Problemen führen könnte.

Pflegende Angehörige ConHestia

Pflegende Angehörige

Pflegen und Arbeiten.

Kann das Pflegedarlehen erlöschen?

Wenn besondere Härtegründe vorliegen und Sie immer noch einen nahen Angehörigen zu Hause pflegen, während Sie von der Arbeit freigestellt sind, können Sie Erlass eines Viertels der fälligen Rückzahlungsraten beantragen. Die Darlehensschuld erlischt, soweit sie noch nicht fällig ist, wenn der Härtefall ununterbrochen seit mindestens zwei Jahren nach Ende der Freistellung besteht.

Betreuung zuhause
Persönliches Gespräch
Individuelle Beratung

Auf Wunsch beraten wir Sie ausführlich in einem persönlichen Gespräch zu allen Themen rund um die Betreuung zu Hause.

Weitere Beiträge
Headline zu den Beiträgen
  • Pflegekurse Angehörige

    Pflegekurse für Angehörige

    Möchten Sie lernen, wie Sie Ihre pflegebedürftigen Familienmitglieder besser unterstützen können? Pflegekurse für Angehörige bieten das nötige Wissen und die Fähigkeiten, um diese wichtige Rolle mit mehr Vertrauen und Kompetenz auszufüllen.

  • Betreuung bei Demenz

    Demenzbetreuung zu Hause

    Demenz stellt Betroffene und ihre Familien vor große Herausforderungen im Alltag. Trotz dieser Schwierigkeiten ist es für viele Menschen mit Demenz möglich, in ihrem eigenen Zuhause zu leben.

  • Betreuungsverfügung Pflege

    Betreuungsverfügung

    Eine Betreuungsverfügung gibt Ihnen die Sicherheit, dass eine von Ihnen bestimmte Person sich um Ihre Angelegenheiten kümmert.