24 Stunden Pflege

Häusliche Seniorenbetreuung

Den Lebensabend in den eigenen vier Wänden zu verbringen und umsorgt werden. Diesen Wunsch erfüllen unsere Pflegekräfte.

Erfahrungen & Bewertungen zu conHestia GmbH

Coronavirus

Häusliche Betreuung trotz der Corona-Krise

Die häusliche Betreuung durch unsere Pflegekräfte verläuft größtenteils ungehindert. Wir weisen darauf hin, dass sich die An- und Abreisezeiten unserer Pflegekräfte kurzfristig ändern können. Die gewohnte Qualität unserer Leistungen halten wir ein und informieren Sie über alle Änderungen rechtzeitig. Im Moment können alle Pflegekräfte aus Polen reisen und dürfen als Arbeitspendler die Grenze passieren. Zum Schutz der Pflegebedürftigen möchten wir an alle Angehörigen und Betreuungskräfte appellieren, sich an die empfohlenen Verhaltens- und Hygienemaßnahmen zu halten.

Verhaltens- und Hygienemaßnahmen

Um die Gesundheit der Pflegebedürftigen, ihrer Angehörigen und der Betreuungskräfte zu schützen, ist die Hygiene und das Verhalten der Teilnehmer der häuslichen Pflege entscheidend. Bitte bringen Sie die Kontaktdaten des zuständigen Gesundheitsamtes im Haus an einem sichtbaren Ort an (z.B. Kühlschrank, Spiegel). Wenn Sie die Anweisungen zum Händewaschen und Informationen zur notwendigen Prophylaxe an einer sichtbaren Stelle platzieren, wird an Hygiene stets erinnert. Wichtig ist Desinfektionsmittel (Flüssig oder Gel auf Alkoholbasis min 60%), Handschuhe, Masken, Thermometer zur Verfügung zu stellen. Das ordnungsgemäße Händewaschen und häufiges Desinfizieren berührter Oberflächen ist laut WHO das Grundprinzip der Prävention. Die Pflegekraft bleibt die einzige Kontaktperson für den Schutzbedürftigen, wenn die Einkäufe durch externe oder Online-Angebote gebracht werden. Bitte fordern Sie die Betreuer nicht auf, sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen. Wir bitten alle Angehörigen und Freunde Besuche bei den Pflegebedürftigen so weit wie möglich zu vermeiden und Besuche auf notwendige Situationen zu beschränken.

Individuelle Seniorenbetreuung

Das persönliche Entlastungskonzept

Die von uns vermittelten Pflegekräfte arbeiten und wohnen auf Zeit mit den zu betreuenden Personen unter einem Dach. Dies schafft Raum und Zeit für besondere Aufmerksamkeit und ermöglicht so das Eingehen auf individuelle Vorlieben und Bedürfnisse und sind ein Stück verbesserte Lebensqualität. Gerade den Personen mit Erkrankungen wie Demenz oder Parkinson kommt diese Betreuungsform zugute. Individualität steht hier im Fokus. Die fürsorgliche Betreuung verläuft kontinuierlich. Wir sorgen dafür, dass die Pflegekräfte sich turnusmäßig abwechseln, z.B. alle 2 Monate, und ihre Aufgaben sorgfältig übergeben.

Wir helfen Senioren im Alltag
Rundum Hilfe bei alltäglichen Aufgaben

Grundpflege

Pflegerische Alltagshilfen

  • An- und Auskleiden
  • Körperpflege und Hygiene
  • Gehen und Treppensteigen

  • Essen und Trinken
  • Tagesstrukturierung
  • Vermeidung von Stürzen
  • Aufstehen und Zu-Bett-Gehen

Grundpflege

Hilfen im Haushalt

Bei alltäglichen Aufgaben und Routinen stehen wir Ihnen zur Seite.

  • Zubereiten von Mahlzeiten
  • Haushaltsführung
  • Einkäufen, Besorgungen und Arztbesuche außer Haus

Bügeln für Senioren
Häusliche Pflege und Betreuung
Voraussetzungen und Vorteile

Damit das Zusammenwohnen auch Freiräume für alle lässt, braucht eine Betreuungskraft aus dem Ausland ein separates, abschließbares Zimmer und Badmitbenutzung. Inzwischen wurde Internetzugang zur wichtigen Voraussetzung bei der Unterbringung. Die meisten Betreuungskräfte bleiben so mit Freunden vernetzt, lernen die Sprache oder erledigen ihre Belange online. Sollte eine Betreuungskraft das Familienauto zu Betreuungszwecken nutzen, ist es wichtig dies der Versicherung mitzuteilen.

Auch eine intensive Pflege zu Hause kann organisiert und geleistet werden. Dank moderner technischer Ausstattungsmöglichkeiten, Alltags- und Mobilitätshilfen, Pflegehilfsmittel u.v.m. ist das möglich. Oft sind in den Pflegehaushalten Treppenlift, Pflegebett, barrierefreie Zugänge oder ein bereits umgebautes Bad vorhanden. Mit dieser Ausstattung und unseren Betreuungskräften wird eine 24 Stunden Pflege eine kostengünstige und vielfach gewünschte Alternative zum Pflegeheim.

  • Besondere Aufmerksamkeit der 24 Stunden Betreuungskraft bedeutet Schutz und Geborgenheit für den Pflegebedürftigen
  • Häusliche Pflege durch eine 24 Stunden Betreuungskraft ist das, was wir uns alle für uns selbst wünschen, sollte es einmal notwendig sein
  • Persönliche Pflege zu Hause durch eine osteuropäische Pflegekraft ermöglicht bei Pflegebedürftigkeit daheim zu bleiben, in vertrauter Umgebung mit bekannten Mitmenschen; soziale Kontakte bleiben erhalten
  • Individuelle häusliche Pflege, angepasst an den persönlichen Tagesablauf bedeutet Ruhe, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit
  • 24 Stunden Pflege zu Hause bedeutet Alltagsbegleitung. Dazu gehören u.a. gemeinsames Kochen, Essen, Spielen, Spazierengehen, usw.; die Aktivitäten, die das Leben lebenswert machen
  • Die Familie des Pflegebedürftigen kann ihrem gewohnten Tagesablauf nachgehen, weil sie sicher ist, dass der Angehörige nicht allein gelassen wird. Die Pflegekraft aus Polen kümmert sich um den Körper und pflegt die Seele.
Soziale Kontakte für Senioren

Aktivierende Pflege

Eine vertraute Umgebung und soziale Kontakte

Aktivitäten die verbinden und glücklich machen

  • beim gemeinsamen Essen
  • Begleitung bei Terminen außer Haus
  • Freizeitaktivitäten (Spiele, Vorlesen, Spazieren)

Häusliche Betreuung

Medizinische Behandlungspflege

Werden Maßnahmen der medizinischen Behandlungspflege wie das Wechseln von Verbänden oder das Setzen von Spritzen benötigt, werden sie von den ambulanten Pflegediensten regelmäßig durchgeführt. Die Kosten für die von Ärzten verordneten medizinischen Maßnahmen werden in der Regel von den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen übernommen.

Soziale Betreuung durch unsere Betreuer
FAQ
Häufige Fragen

Nach Vertragsabschluss in 2 bis 5 Tagen oder zum vereinbarten Termin.

Die Betreuungskraft kann mit dem Kleinbus direkt zum Pflegehaushalt anreisen. Auch eine Anreise mit dem Linienbus an den nächstgelegenen Omnibusbahnhof ist möglich. Von dort wird sie von der Familie abgeholt.
Pflege zu Hause ist für alle Beteiligten zunächst eine neue Situation und gewöhnungsbedürftig. Wichtig sind gegenseitiger Respekt und Offenheit. Die 24h Pflegekraft benötigt ein eigenes abschließbares Zimmer und mindestens Badmitbenutzung. Freie Verpflegung ist ebenfalls zu gewährleisten. Wichtig für die Betreuungskraft ist ein Internetzugang. Dies ermöglicht ihr den Kontakt nach Hause aber auch Erledigung persönlicher Angelegenheiten über diesen Kommunikationsweg.
Eine Betreuungskraft sollte mindestens 4 Wochen ununterbrochen vor Ort sein, längere Anwesenheiten sind jedoch zu bevorzugen und können bis 3 Monate ausmachen. Der häufigste turnusmäßige Wechsel ist alle 2 Monate.
Oft ist die Verweildauer der Betreuungskraft schon vorher gemeinsam festgelegt. Von den An- und Abreisezeiten werden Sie von uns turnusgemäß rechtzeitig informiert.

Die meisten Pflegekräfte haben Auslandserfahrung und sind daher in der Lage sich zu verständigen. Die Sprachkenntnisse reichen von Kommunikativ bis fließend.

Alle unsere vermittelten Betreuungskräfte kommen aus Polen.

Oft sind Betreuungssituationen für die Familien neu. Auch für die Pflegekräfte ist jeder neue Arbeitsplatz eine neue Herausforderung. Es bedarf also für die Beteiligten einer gewissen Zeit des sich aneinander Gewöhnens. Sollten dann immer noch unüberwindbare Differenzen bestehen, wird in allseitigem Einvernehmen ein Wechsel der Betreuungskraft vorgenommen. Die Organisation erfolgt durch uns.

Alle Pflegekräfte sind in ihrem Herkunftsland fest angestellt, zahlen dort Steuern und sind durch ihren Arbeitgeber sozialversichert. Jede hat eine europäische Krankenversicherungskarte und kann ihr Arbeitsverhältnis durch eine A1 Bescheinigung nachweisen.

Je nach Anforderung am Arbeitsplatz und Sprachkenntnissen betragen die monatlichen Kosten einer häuslichen Pflege zwischen 2100EUR und 2700EUR. Alle Steuern und Kosten der Sozialversicherung sind darin enthalten. Außerdem werden die gesetzlichen Mindestlohnvorschriften eingehalten.

Es werden zwei Verträge mit zwei Vertragsparteien geschlossen. Ein Vermittlungsvertrag mit conHestia und ein Dienstleistungsvertrag mit dem Arbeitgeber der Betreuungskraft. Beim Abschluss des Vertrages übernehmen wir die Koordination.

Die Verträge werden normalerweise auf unbestimmte Zeit geschlossen. Es ist natürlich auch möglich, Verträge mit einer voher gemeinsam festgelegten Laufzeit zu schließen.

Die Verträge können mit einer Frist von 14 Tagen gekündigt werden.

Nein. Der Vertrag ist mit dem Dienstleister geschlossen, nicht mit der Pflegekraft. Die Ablösung der Betreuungskraft erfolgt im vorher vereinbarten Rhythmus ohne weitere Formalitäten und wird durch uns organisiert.

Für die Betreuungskräfte gelten die gesetzlichen Arbeitszeitregelungen. Die Dienstleistungsverträge sehen meistens eine 40h Woche vor.

Nein, medizinische Versorgung bleibt entsprechedn ausgebildetem Personal vorbehalten. Für die medizinische Versorgung sollte ein anerkannter ambulanter Pflegedienst beauftragt werden.

Wir sind Ihnen als Kunde und unserem Leitbild verpflichtet. Als unser Kunde können Sie sicher sein, objektiv und mit höchster Kompetenz beraten zu werden. Sie profitieren dabei von unserer Erfahrung und unserem Netzwerk. Legalität ist für uns selbstverständlich. Unsere Rundum-die-Uhr-Bereitschaft gibt Ihnen Sicherheit.